Pinneberg
Quickborn

Zwei schwere Unfälle an Silvester in Quickborn

Zwei Schwerverletzte sind bei einem Unfall am Silvestertag auf der A 7 zu beklagen.

Quickborn. Kurz hinter der Anschlussstelle Quickborn kollidierten gegen 10.43 Uhr ein mit zwei Personen besetzter Chevrolet-Van sowie ein C-Klasse-Mercedes, in dem ebenfalls zwei Personen saßen. Dabei wurde der Chevrolet von der Fahrbahn katapultiert, er überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Die Insassen, eine Frau sowie ihr Kind, kamen ins Krankenhaus. Die Mercedes-Insassen blieben unverletzt. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten kam die Feuerwehr Quickborn zum Einsatz. Die Feuerwehrleute mussten um kurz vor 23 Uhr erneut zu einem schweren Unfall ausrücken. An der Pinneberger Straße in Renzel war ein Fiat von der Fahrbahn abgekommen, er überschlug sich mehrfach und schleuderte durch eine Hecke auf ein Grundstück. Die beiden Insassen flüchteten. Eine Person konnte wenig später ermittelt werden.