Tornesch

Stadt Tornesch will markante Orte künftig besser ausschildern

Wo was in Tornesch zu finden ist, ist für Außenstehende nicht immer ersichtlich.

Tornesch. Das zumindest sagen mehrere Verbände und Vereine in der Stadt. Daher erwägt die Stadtverwaltung, Hinweisschilder in Tornesch aufstellen zu lassen, die Ortsfremden den Weg zum Ziel weisen sollen.

Ein erster Vorschlag wurde im Bauausschuss von der Verwaltung präsentiert. Da die Stadt aus rechtlichen Gründen nicht die kreisweit geltenden Hinweisschilder nutzen darf, ist ein Alternativkonzept überlegt und im Bauausschuss präsentiert worden. Das sieht vor, dass neue Hinweisschilder in Grün mit weißer Schrift gestaltet werden sollen. Diese könnten dann Besucher etwa zur Volkshochschule, zu den Sportanlagen und zum Bahnhof leiten.

Laut der Verwaltung liege der Kostenpunkt für die Schilder bei etwa 31 Euro netto pro Schild. Hinzu kämen etwa 14 Euro an Kosten für jeden notwendigen Metallpfosten sowie die Kosten des Bauhofs für die Arbeit vor Ort. Wo wieviele Schilder aufgestellt werden und wie die Schilder genau aussehen sollen, will die Stadt in den kommenden Monaten festlegen.