Quickborn

Polizei ermittelt in Quickborn gegen Müllsünder

Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter haben vor kurzem offenbar eine Menge von etwa drei Kubikmetern Müll auf dem unbefestigten Teil der Ulzburger Straße in Quickborn-Heide unerlaubt entsorgt.

Quickborn. Am Sonntagvormittag meldeten mehrere Anrufer den neuen, unübersehbaren Haufen.

Die Polizei Quickborn nahm eine Strafanzeige wegen unerlaubten Umgangs mit Abfällen auf. Zeugen erklärten den Beamten, dass der Müllberg am Sonnabendmorgen dort das erste Mal bemerkt worden war. Er bestand unter anderem aus Plastikbehältern, billigen Zubehörteilen technischer Geräte und Verpackungen. Es wird vermutet, dass die Herkunft der Gegenstände aus dem kommerziellen Bereich kommt. Es waren aber auch Farben und Lacke einfach in die Umwelt geworfen worden.

Die Polizei Quickborn hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt, ob es Zeugen oder Hinweisgeber gibt, die Personen oder Fahrzeuge am Tatort gesehen haben. Diese sollten sich unter Telefon 04106/63000 melden.