Bönningstedt

Kindergarten feiert Jubiläum mit Gesang, Torte und Pflaumenbaum

Eine schönes Jubiläum feierte jetzt der evangelische Simon-Petrus-Kindergarten in Bönningstedt.

Bönningstedt. 40 Jahre besteht die Kita, die an der Kieler Straße nahe der Grundschule 91 Kinder in vier Elementar- und einer Krippengruppe mit zwölf Erzieherinnen betreut. Wie es sich für einen runden Geburtstag gehört, feierten Kinder und Erzieherinnen ein fröhliches Fest. Sie sangen Lieder, aßen leckere Torte und naschten Salzstangen und Gummibärchen. Anschließend pflanzten sie noch einen Pflaumenbaum. Der Kindergarten habe sich vor allem der Bewegungspädagogik verschrieben, erklärt Leiterin Märthe Dauge. Zum Laufen, Toben und Springen stehen den Kindern ein großzügiger Spielplatz im Außenbereich sowie ein eigener Bewegungsraum zur Verfügung. „Das Spannungsfeld zwischen Freiheit und Geborgenheit ist der Bewegungsraum aller Menschen, die in diesem Haus leben und arbeiten“, erklärt die Leiterin das Selbstverständnis der Jubiläums-Kita. Feste Regeln schafften Sicherheit und seien die Voraussetzung, um Freiheit zu erleben und sich frei entfalten zu können. Auch die Sprachförderung wird großgeschrieben mit einem wöchentlichen Englisch-Unterricht.