Barmstedt

Barmstedter Bauernmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Am 20. Oktober bieten 100 Händler ihre Waren an

Barmstedt. Die Stadt Barmstedt und ihre Kaufmannschaft laden für den nächsten Sonntag, 20. Oktober, zum großen Bauernmarkt ein, der in diesem Jahr zum zweiten Mal mit einem verkaufsoffenen Sonntag kombiniert wird. „Das hat sich im vorigen Jahr bewährt“, sagt Heike Brinckmann vom Gewerbeverein Handel und Gewerbe Barmstedt (HGB). Die Resonanz der Marketender gibt ihr Recht. „Wir werden in diesem Jahr statt 60 sogar 100 private und gewerbliche Händler haben.“ Sie werden am 20. Oktober von 10 bis 17 Uhr mit ihrem Angebot den ganzen Marktplatz und die Reichenstraße bevölkern.

Das Angebot des Bauernmarkts reicht von Obst und Gemüse über Pflanzen, Strickwaren und Kürbisse bis zu Brennholz, beschreibt Mitveranstalterin Karin Wiskandt vom HGB die Bandbreite. Mit dem „holländischen Blumenkönig“, der direkt vom Hamburger Fischmarkt nach Barmstedt kommen wird, gebe es auch eine kleine Attraktion in der ehemaligen Schusterstadt. Für Kinder wird ein Streichelzoo mit Kälbern und Kaninchen eingerichtet. Und sie können in einer kleinen Werkstatt aus Kürbissen Masken und Gesichter für Halloween basteln. Ein gemischter Chor, der plattdeutsche Lieder und Shantys im Programm hat, sorgt für die musikalische Unterhaltung der Besucher auf dem Bauernmarkt.

Erstmals beteiligt sich die Stadtbücherei am Bauernmarkt, kündigt Büchereileiterin Sabine Jülich an. „Wir werden an diesem Sonntag unseren Bücher-Flohmarkt von 10 bis 13 Uhr im Rathaus veranstalten.“ Dort könnten ausgemusterte Bücher zum Kilopreis von einem Euro sowie preiswerte CDs und DVDs erstanden werden. „Wir bieten 3000 Medien zum Verkauf an.“

Für alle, die sich schon nach dem richtigen Geschenk für ihre Lieben zu Weihnachten umsehen möchten, haben die Barmstedter Kaufleute einen Gutschein kreiert, den es in der Filiale der Sparkasse Südholstein an der Königstraße 19-21 zu kaufen gibt. Dieser kann mit Beträgen von zehn, 20 oder 50 Euro bestückt werden, die anschließend in 30 Geschäften der Stadt eingelöst werden können.