Tornesch

Die schönsten Fotos vom Tornescher Heimathaus werden prämiert

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung „275 Jahre Ostermannscher Hof – Heimathaus“ im Oktober rufen die Kulturgemeinschaft Tornesch und die Ernst Martin Groth-Stiftung zu einem Fotowettbewerb auf.

Tornesch. Die Stiftung vergibt dabei Preise in Höhe von 100, 50 und 30 Euro für die ersten drei Plätze.

Eingereicht werden können aktuelle Fotos vom Heimathaus, sowohl im Detail als auch im Ganzen. Auch Innenaufnahmen sind nach Absprache möglich. Eine Teilnahme am Wettbewerb ist möglich mit bis zu zwei Fotos, die Bildgröße ist auf 20 mal 30 Zentimeter festgelegt. Fotos müssen im verschlossenen Umschlag bis zum 20. Oktober bei Jürgen Körner, Esinger Straße 83, eingehen. Eine Jury ermittelt die Gewinner. Am Tag der offenen Tür des Heimathauses, Sonntag, 27. Oktober, werden die prämierten Fotos präsentiert. Die Teilnehmer erklären sich mit einer Veröffentlichung einverstanden. Kontakt über Jürgen Körner, Telefon 04122/999133, sowie Annette Schlapkohl, Telefon 04122/54748.

Das Heimathaus ist öffentlich zugänglich während der Sprechstunden dienstags von 18 bis 20 Uhr Uhr und donnerstags (Archivsprechstunde) von 9 bis 11 Uhr.