Tangstedt

Wasserkanäle in Tangstedt werden untersucht

Von Donnerstag an werden die Regenwasserkanäle in der Gemeinde Tangstedt gereinigt und mit einer Kanal-TV-Kamera inspiziert.

Tangstedt. Die Arbeiten im Auftrag der Gemeinde werden voraussichtlich bis Ende Oktober andauern. Mithilfe der Kamerabefahrung wird der Zustand der Kanäle dokumentiert. Die Ergebnisse dienen als Grundlage für die Planung eventuell erforderlicher Sanierungsmaßnahmen.

Parallel dazu werden in einigen Straßen auch die durch den Azv Südholstein betriebenen Schmutzwasserkanäle gespült. Eine genaue Auflistung der Straßen sowie allgemeine Infos zu den anstehenden Spülarbeiten sind im Bereich "Unsere Leistungen/Ortsnetze" auf www.azv.sh zu finden.

Während der Arbeiten im Schmutzwasserbereich kann ein Rauschen in den Abwasserleitungen zu hören sein. Dies ist laut Azv unbedenklich. Seien die privaten Abwasserleitungen inklusive Dachentlüftung in einem ordnungsgemäßen Zustand und alle sanitären Anlagen fachgerecht angeschlossen, hätten die Reinigungsarbeiten keinerlei Auswirkungen auf die häusliche Abwasserentsorgung. Für Rückfragen stehen die Monteure vor Ort zur Verfügung. Ansprechpartnerin beim Azv ist Katrin Leuschner unter Telefon 04103/96 41 42.