Wedel

146.000 Euro damit Wedels Straßen glänzen

Als hätte es die alte Kehrmaschine gewusst. Während die Stadtverwaltung den Zuschlag für den Kauf einer neuen 146.000 Euro teuren Kehrmaschine erteilte, gab die alte endgültig den Geist auf.

Wedel. Bereits im vergangenen Jahr war klar, dass die ständig reparaturanfällige Maschine es nicht mehr lange macht. Damit die regelmäßige Reinigung von Wedels Straßen aber auch weiter gewährleistet ist, gaben die Politiker trotz angespannter Haushaltslage Grünes Licht für die kostspielige Neuanschaffung.

Die neue Maschine kehrt aber auch besonders gut. Laut Wedeler Stadtverwaltung wird das neue Fahrzeug des städtischen Bauhofes nicht nur die problemlose Straßenreinigung gewährleisten, sondern auch die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr erleichtern. Das Besondere an der Großkehrmaschine des Typs City Fant 5000 sei nämlich, dass sie aufgrund ihrer Hochdruckwasseranlage auch Ölspuren beseitigen kann. Das Bauhof-Team sowie die Freiwillige Feuerwehr Wedel werden dadurch in Zukunft enger zusammenarbeiten.

Allerdings wird die Auslieferung der Maschine noch einige Zeit in Anspruch nehmen.