I love PI

Kantor Schmidt zieht sich gern auf den Deich an der Hetlinger Binnenelbe zurück

Oft sitzt Oliver Schmidt stundenlang an der Kirchenorgel in Rellingen.

Der Kantor übt dann für seine Auftritte. Für Konzerte und Gottesdienste. Dann und wann braucht der Rellinger Kantor jedoch einen Tapetenwechsel. Und dann fährt er am liebsten mit seinem Auto in Richtung Wedel, stellt den Wagen am Yachthafen ab und spaziert an der Hetlinger Binnenelbe auf dem endlos erscheinenden Deich entlang.

Links die weite der Elbe, rechts grüne Wiesen, Bäume und kleinere Wasserflächen, dazwischen eine Herde ruhig dahin grasender Schafe. "Ich habe das hier zufällig bei einem Ausflug entdeckt und hier finde ich Ruhe und kann meinen Kopf freibekommen", sagt Schmidt. "Manchmal ist es einfach nur gut, von dem Trubel weg zu sein. Wenn ich Spaß will, kann ich nach Hamburg. Wenn ich Zeit für mich will und entspannen, dann komme ich lieber hier her", sagt Schmidt.