Wedel

Polizei warnt vor Betrug mit kostenpflichtiger Werbung

Die Polizei in Wedel warnt Selbstständige vor einem Betrug mit Werbeannoncen. Anlass ist, dass die Inhaberin einer Gaststätte einen Anruf erhielt und aufgefordert wurde, eine Werbung in einer Bürgerinformationsbroschüre zu schalten. Diese lehnte ab. Die Polizei verweist auf Dutzende Fälle, in denen Selbstständige zu Werbeanzeigen überredet wurden, die trotz Bezahlung nie erschienen. In Wedel gibt es eine Firma, die eine Info-Broschüre herausgibt. Von dort kam der Anruf nicht.