Elmshorn

Platzverweise gegen renitente Streithähne verhängt

Bundespolizisten mussten am Elmshorner Bahnhof zwei Streithähne trennen. Die beiden 36 Jahre alten Männer waren gegen 19.30 Uhr zunächst verbal in Streit geraten. Im weiteren Verkauf spuckte einer dem anderen ins Gesicht und stieß ihn gegen eine Wand. Auch nachdem die Beamten die Kontrahenten getrennt hatten und ihre Personalien aufnahmen, überzogen sich die Herren weiter mit Beleidigungen. Daraufhin sprachen die Polizisten Platzverweise aus und achteten darauf, dass die Männer sich in verschiedene Richtungen entfernten.