Halstenbek

Bahnunterführung in Halstenbek wird halbseitig gesperrt

In Halstenbek muss ab Montag, 13. Mai, mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Halstenbek. Die Bahnunterführung im Verlauf der Dockenhudener Chaussee (L 104) wird wegen Bauarbeiten voraussichtlich bis zum 24. Mai halbseitig gesperrt. Der Verkehr zwischen der Autobahn 23 und Schenefeld wird wechselseitig und geregelt durch eine Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt. Während der halbseitigen Sperrung gilt im genannten Bereich Tempo 30.

Grund für die Bauarbeiten ist ein Rohrbruch. Die Bartelstraße unmittelbar an der Bahnunterführung wird in Richtung Bartelkampstwiete als Einbahnstraße ausgewiesen.