Elmshorn

Wäsche wringen und Boden fegen wie zu Uromas Zeiten

Trommel auf, Wäsche rein, Programm auswählen und Startknopf drehen.

Elmshorn. Wäschewaschen ist zwar heutzutage immer noch eine eher lästige Pflicht, aber wenigstens muss niemand mehr stundenlang triefende Kleidung wringen. Staubsaugen können mittlerweile sogar Roboter. Und nur noch Wenige spülen aus Überzeugung massenweise Geschirr per Hand. Wie schwer es die Menschen früher hatten, Haus und Hof sauber zu halten, können Besucher des Industriemuseums Elmshorn in der Catharinenstraße 1 selbst erleben. Anlässlich des "Internationalen Museumstags" am Freitag, 12. Mai, werden sie beim Aktionstag "Frühjahrsputz wie früher" eingespannt und dürfen Stoff über Waschbretter rubbeln. An verschiedenen Stationen können Kinder und Erwachsene von 10 bis 17 Uhr alte Reinemache-Techniken kennen lernen. Der Eintritt ist an diesem Tag frei. Drei Euro kostet es zusätzlich, sich ab 15 Uhr einer Führung zum Thema Nachhaltigkeit anzuschließen. Danach werden Bio-Kaffee und Kuchen angeboten.