Pinneberg

Big Band der Bundeswehr swingt vor der Drostei

Das erste Mal unter freiem Himmel auf Pinnebergs Drosteivorplatz: Für die Big Band der Bundeswehr ist das Konzert in der Kreisstadt eine Premiere und Auftakt ihrer Open-Air-Tournee quer durch Deutschland.

Pinneberg . Am Freitag, 2. Mai, packen die Bandmitglieder um 20 Uhr ihre Instrumente aus - allein das Metall von sechs Saxofonen, fünf Trompeten und ebenso vielen Posaunen wird im Scheinwerferlicht funkeln. Doch nicht nur hinschauen sollte das Publikum, auch wenn Sängerin Bwalya sicherlich Blicke auf sich ziehen wird. Vielmehr hinhören. Jazz, Evergreens und Swing vom Feinsten verbreiten Frühsommerlaune. Der Benefizgedanke steht bei dem Gratisvergnügen im Vordergrund. Prominente Pinneberger werden für die Kinder- und Jugendarbeit der Stadt um Spenden bitten. Stadtmarketing-Chef Dirk Matthiessen wirbt derzeit bei den Kaufleuten dafür, dass die Geschäfte in der Innenstadt an diesem Tag bis 20 Uhr geöffnet sein werden: "Wir sind stolz, zu den wenigen Spielorten der Tournee zu gehören."