Halstenbek

Lesung aus "Unterland" in der Arche Noah

Kurz vor Kriegsende 1945 wird Helgoland von Bomben zerstört. Die zwölfjährige Alice muss mit ihrer Familie von der Insel fliehen und in Hamburg unter britischer Besatzungsmacht leben. Davon handelt der Roman "Unterland" von Charlotte Voorhoeve, aus dem sie beim Kulturkreis Halstenbek am Freitag, 26. April, in der Arche Noah, Haselweg 27, liest (20 Uhr). Karten kosten zehn Euro, für Mitglieder des Kulturkreises acht und für Schüler und Studenten fünf Euro. Es gibt sie in der See-Apotheke am S-Bahnhof Krupunder, in der Buchhandlung Cremer, Hauptstraße 51, und an der Abendkasse.