Uetersen

Autofahrer fährt Schüler an und lässt ihn verletzt liegen

Ein 12-jähriger Schüler ist am Mittwoch in Uetersen von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete, die Polizei sucht jetzt Zeugen. Der Schüler überquerte gegen 13.45 Uhr den Ossenpadd mit seinem Fahrrad an der Fußgängerbedarfsampel in Höhe der Schule. Dabei touchierte ihn ein grüner Pkw. Der Wagen flüchtete in Richtung Bahnstraße. Der Fahrer wird als etwa 20 bis 25 Jahre alt, männlich, mit blonden Haaren beschrieben. Das Fahrzeug müsste an der Frontseite Unfallschäden aufweisen. Wer den Unfall beobachtet hat oder Hinweise auf das beschädigte Fahrzeug oder den Fahrer geben kann, meldet sich bei der Polizeistation Uetersen unter der Telefonnummer 04122/705 30.