Wedel

Trauungen an der Elbe und im Reitstall sind bald möglich

Wedel ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht und macht der Hochzeitsstadt Uetersen Konkurrenz. Außer im Standesamt dürfen sich Heiratswillige an drei weiteren Orten das Jawort geben. Das Schulauer Fährhaus, das Elbe1 und das Gut Haidehof sollen zu Eheschließungsorten des Standesamtes gewidmet werden. Von 1. Juli an könnten sich Heiratswillige dort trauen lassen. Einzig das Jawort der Politiker fehlt noch. Dies folgt am Montag.