Schenefelder Schüler präsentieren moderne Märchenversionen

Wie die Hans-Christian-Andersen-Geschichten vom hässlichen Entlein, vom Mädchen mit den Schwefelhölzern und dem kleiderbegeisterten Kaiser wohl im 21. Jahrhundert ausgegangen wären, darüber haben sich 36 Schüler aus Schenefeld Gedanken gemacht.

Schenefeld . Ihre Ergebnisse zeigen sie am Donnerstag, 21. März, während einer Aufführung im Bürger- und Kultursaal des Schulzentrums Achter de Weiden.

Die Zwölftklässler aus zwei Darstellenden-Spiel-Kursen des Gymnasiums Schenefeld haben sowohl die Texte geschrieben, als auch das Bühnenbau entworfen. Zudem kümmerten sich die Schüler eigenhändig um die Kostüme, führen am 21. März selbst Regie und zeichnen für die Technik verantwortlich. Los geht es um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

( (krk) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg