Wedel

Graffiti-Sprayer hatte noch Hanfpflanzen im Schrank

Erst beschmierte er die Fassade einer Cocktailbar in Wedel und ließ sich erwischen. Anschließend stellte die Polizei bei dem 27 Jahre alten Mann aus Uetersen auch noch Hanfpflanzen sicher. Nun muss sich der Mann wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Gegen Mittag hatte er das Lokal am Bahnhof mit seinen Graffiti besprüht. Dabei wurde der junge Mann von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei alarmierte. Die Beamten erwischte den 27-Jährigen noch in der Nähe des Bahnhofs und durchsuchten seine Wohnung. Dort fanden die Polizeibeamten sogenannte Tag-Skizzen, wie sie Graffiti-Sprüher verwenden, und einige Cannabis-Pflanzen in einem Schrank.

( (bf) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg