Kreis Pinneberg

Rossmann: Anbindung der Pendlerströme wichtiger als Fernzüge

Dass die Berufspendler in Tornesch und Pinneberg künftig weniger Zugverbindungen nach Hamburg bekommen sollen, habe seinen Ursprung in der damaligen schwarz-gelben Landesregierung.

Kreis Pinneberg. Darauf wies am Donnerstag der SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann aus Elmshorn hin. "Als Jost de Jager noch Verkehrsminister in Kiel war, hat der Uetersener CDU-Ratsherr und Kreistagsabgeordnete Kai Feuerschütz keinen Mucks dazu gesagt", sagt Rossmann. Torneschs Bürgermeister Roland Krügel, ebenfalls CDU, nehme er davon ausdrücklich aus. "Krügel setzt sich ja seit Jahren für mehr Zughalte in seiner Stadt ein", lobt Rossmann. "Aus verkehrlicher Sicht ist die Anbindung der Pendlerströme aus Tornesch und Pinneberg viel wichtiger als die Fernzugverbindung nach Berlin."

In Politik, Verwaltung und Bürgerschaft ist das Ergebnis der Bahnausschreibung sauer aufgestoßen, dass zum Ergebnis hat, dass ab Ende 2014 in Pinneberg kein Regionalexpress mehr halten und auch Tornesch davon weiterhin abgehängt bleiben soll.