Elmshorn

Lions Club Pinneberg spendet 6000 Euro an das Johannis-Hospiz

Während des Nikolausmarktes in der Pinneberger Landdrostei im vergangenen Jahr hatte der Lions Club Pinneberg selbst gebackene Kekse verkauft.

Elmshorn. Den Erlös spendete der Verein, vertreten durch Wolfgang Stiewe und Manfred Johannes Nickel, nun dem Elmshorner Johannis-Hospiz. Die Kekse hatten einen großem Anteil am Spendenbetrag von 6000 Euro.

Die Spende solle in ein Großprojekt fließen, sagte Janet Dahlmann, die die Einrichtungsleitung des Johannis-Hospiz' innehat. "Wir wollen eine zweite Terrasse auf der Sonnenseite unserer Einrichtung realisieren." Sie solle auf der Streuobstwiese entstehen, mit großen Sonnensegeln und Holzmöbeln, so Dahlmann. Das Hospiz sei auf Spenden angewiesen, da zehn Prozent der Betriebsmittel vom Träger selbst aufgebracht werden müssten, sagte Dahlmann weiter.