Wedel

Altersarmut ist Thema einer Wanderausstellung in der Stadt Wedel

Das Thema Altersarmut spielt gerade in Zeiten des demografischen Wandels eine immer größere Rolle.

Wedel. Aus diesem Anlass hat das Soziale Bündnis für Schleswig-Holstein, ein Zusammenschluss aus der Arbeiterwohlfahrt (Awo), dem Sozialverband Deutschland (SOVD) und dem Bund der Gewerkschaften (DGB) Nord, eine Wanderausstellung ins Leben gerufen.

Unter dem Titel "Altersarmut bekämpfen - heute die Weichen für morgen stellen" werden Schwarz-Weiß-Fotografien von Cynthia Rühmekopf gezeigt. "Die Ausstellung ist Teil einer Kampagne gegen Altersarmut", sagt Michael Uffelmann von der Awo Schleswig-Holstein. "Wir wollen auf das Thema aufmerksam machen und einen Anstoß geben, etwas dagegen zu tun."

Nun kommt die Ausstellung auch nach Wedel. Sie wird am Mittwoch, 13. März, um 15 Uhr in der Awo-Begegnungsstätte, Rudolf-Breitscheid-Straße 40 a, in Wedel eröffnet. Die Bilder von Fotografin Cynthia Rühmekopf zeigen Lebensgeschichten, direkt und unverblümt. Zu sehen sind die Schwarz-Weiß-Fotografien bis zum 27. März und zwar montags bis freitags jeweils von 13 bis 17 Uhr.