Tipp der Woche

Opernkino live im Quickborner Beluga

Nicht nur Richard Wagner, sondern auch Giuseppe Verdi erblickte vor genau 200 Jahren das Licht der Welt.

Jetzt zeigt das Quickborner Beluga-Kino einen der erfolgreichsten Geniestreiche des italienischen Opernkönigs live. Am Dienstag, 12. März, flimmert die komische Oper "Falstaff" über die Großleinwand. Über die Geschichte um den ruinierten, dickbäuchigen Gutsherrn Falstaff, der die Frauen betrügen möchte und am Ende in der Themse landet, haben sich Generationen von Opernfans amüsiert. Das preisgekrönte Lichtspielhaus, Güttloh 1-5, überträgt die Inszenierung ab 19.15 Uhr live aus der Opéra National de Paris. Karten zu jeweils 19 Euro gibt es ab sofort unter den Telefonnummern 04106/65 85 45 und 04122/92 91 85 sowie im Internet unter den Adressen www.beluga-kino.de und www.burgkino.de.