Rellingen

Irmgard Schmidt liest Geschichten aus Bollerup

Am Dienstag, 12. März, kann im Literaturcafé der Begegnungsstätte des Roten Kreuzes in Rellingen am Applekamp 8 über die etwas schrulligen Einwohner Bollerups, einem fiktiven Dorf an der deutsch- dänischen Grenze, geschmunzelt werden. Irmgard Schmidt liest die Geschichten aus Siegfried Lenz' "Der Geist der Mirabelle - Geschichten aus Bollerup" vor. Los geht es um 15.30 Uhr. Ein Fahrdienst für gehbehinderte Rellinger Bürger kann unter Telefon04101/55 31 86 angefordert werden.