Bei guten Noten ein Stipendium

Fachhochschule Wedel fördert mit der Grohe Treuhandstiftung angehende Wirtschaftsingenieure

Wedel. Leistung lohnt sich, zumindest an der Wedeler Fachhochschule (FH). Die FH führt in Zusammenarbeit mit der Grohe Treuhandstiftung zum Sommersemester 2013 ein neues Stipendium für Wirtschaftsingenieure ein. Besonders gute und engagierte Studierende sollen dadurch vom zweiten Semester an von den Studiengebühren befreit werden. Pro Jahr fördert die Grohe Treuhandstiftung zwei Studenten auf diese Weise.

"Engagierte und leistungsorientierte Studierende sind die Säulen unserer Gesellschaft. Mit dem Stipendium möchten die Fachhochschule Wedel und die Grohe Treuhandstiftung genau diese Menschen fördern", sagt FH-Leiter Eike Harms.

Wer eines der Stipendien ergattert, dem werden die Studiengebühren bis zum Ende der Regelstudienzeit im Wert von 7380 Euro erlassen. Die Grohe Treuhandstiftung möchte explizit Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens unterstützen.

"Denn sie werden später neue Produkte entwickeln. Moderne Unternehmen und Volkswirtschaften sind nur überlebensfähig, wenn sie innovativ sind, Patente anmelden und nicht stehen bleiben", sagt Joachim Schiebold, Geschäftsführer der Hanse StiftungsTreuhand. Die Stiftung hat die FH Wedel aus einer Auswahl von zehn Hochschulen für dieses Stipendien-Programm ausgewählt.

Studierende können sich bis zum 15. März um die finanzielle Unterstützungshilfe bewerben. Kriterien für die Auswahl sind die Noten im ersten Semester, aber auch gesellschaftliches Engagement und Persönlichkeit. Das Auswahlverfahren übernimmt der Stipendienausschuss der Fachhochschule Wedel.

Die Fachhochschule bemüht sich verstärkt darum, das Stipendiumprogramm auszubauen, um die Schüler zu entlasten. Gemeinsam mit marktführenden Unternehmen vergibt die FH Wedel jährlich weitere 21 Stipendien an Studierende der Informatik-Studiengänge und im Bereich E-Commerce.

Die Nachfrage aus der Wirtschaft nach diesen Fachkräften ist so groß, dass die private Fachhochschule sehr guten Abiturienten sogar ein Stipendium garantieren kann. Weitere Infos über die Fachhochschule mit etwa 1000 Studierenden gibt es online.

www.fh-wedel.de