Ellerbek

Schüsse aus dem Wald auf einen Spaziergänger

Bei einem Spaziergang ist ein 37 Jahre alter Mann in Ellerbek beschossen und erheblich verletzt worden. Der Schütze, der vermutlich eine Druckluftwaffe benutzte, agierte am Sonntag gegen 19.40 Uhr aus einem Waldstück an der Ecke Wilhornstwiete/Wilhornsweg heraus. Ob der Schuss gezielt abgegeben wurde, ist unklar. Das Opfer musste ins Krankenhaus, wo das Projektil aus dem Bein operativ entfernt wurde. Die Kripo ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der 37-Jährige nahm nach dem Schuss Geräusche aus dem Waldstück wahr. Hinweise unter Telefon 04101/20 20.