Unfallflucht auf der A 23-Auffahrt Tornesch - Polizei sucht Zeugen

Tornesch. Die Polizei sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstag um 7.30 Uhr auf der A 23 ereignet hat. Ein 36 Jahre alter Dacia-Fahrer aus Hamburg befand sich auf der rechten Spur, als ein Lkw mit Anhänger sowie zwei Pkw in Tornesch auf die Autobahn in Richtung Heide auffahren wollten. Der Dacia-Fahrer wechselte daraufhin auf den Überholfahrstreifen. Dann sei jedoch ein blauer Renault Twingo, der sich hinter dem Lkw befand, sofort vom Einfädelungs- auf den Überholfahrstreifen gezogen. Um eine Kollision zu vermeiden, leitete der Hamburger eine Vollbremsung ein. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Dacia, der gegen die Mittelschutzplanke prallte. Der 36-Jährige blieb zum Glück unverletzt, die Schadenshöhe beträgt 5000 Euro. Zeugen des Vorfalls sollen sich unter 04121/409 20 bei der Polizei melden.