Osterhorn

Haushaltsplan der Gemeinde ist ausgeglichen

Die Gemeindevertretung Osterhorn tagt am Donnerstag, 7. Februar, in öffentlicher Sitzung in der Gaststätte Zur Tankstelle. Auf der Tagesordnung stehen der Flächennutzungs- sowie der Haushaltsplan der Gemeinde für das laufende Jahr. So wird Osterhorn 2013 voraussichtlich 514.000 Euro ausgeben müssen. Der Haushalt ist aber ausgeglichen und durch Einnahmen in gleicher Höhe gedeckt. Der F-Plan soll mit den anderen zum Amt Hörnerkirchen gehörenden Gemeinden Bokel, Westerhorn und Brande-Hörnerkirchen auf den neuesten Stand gebracht werden. Beginn ist um 19.30 Uhr.