Gleichstellungsbeauftragte lädt ein zum 17. Rellinger Frauenempfang

Rellingen. Die Gleichstellungs- und Familienbeauftragte Dorathea Beckmann lädt für Sonntag, 3. Februar, im Namen der Gemeinde zum 17. Rellinger Frauenempfang ein. Natürlich wird es von 11 Uhr an auf der Galerie des Rellinger Rathauses, Hauptstraße 60, um aktuelle Gleichstellungsthemen gehen. Das aber, wie Dorathea Beckmann verspricht, in leichter, lockerer und bunter Atmosphäre. Dafür will unter anderem das Frauen-Trio ClowNetten aus Kiel sorgen, das zum ersten Mal in Rellingen zu Gast ist.

Für die musikalische Unterhaltung werden am Sonntag die Musiker Sulamith Bowinkelmann und Thorsten Stoye aus Hamburg und Rellingen sorgen. Sie spielen beim Frauenempfang bekannte Folksongs und Eigenkompositionen auf der Geige, der Schlüsselfiedel, dem diatonischen Knopfakkordeon und dem schwedischen Dudelsack.

Was sich viele Besucherinnen in den Vorjahren gewünscht hatten, wird diesmal realisiert: Während des Rellinger Empfangs wird eine kostenlose Kinderbetreuung angeboten. In einer Cafeteria gibt es Kaffee und Kuchen, Saft und Sekt.

Umrahmt wird der Rellinger Frauenempfang von der Bilderausstellung mit den Werken von Malerin Heike Heidorn aus dem Nachbarort Halstenbek, die noch bis zum 22. März im Rathaus gezeigt wird.