Pinneberg

Stadtwerke warnen vor Betrügern

In der Stadt Pinneberg sind Betrüger unterwegs, die sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgeben. Davor hat jetzt der örtliche Versorger gewarnt. Laut Michael Meier, stellvertretender Geschäftsführer der Stadtwerke Pinneberg, ließen sich die Betrüger an der Haustür sogenannte Preisanpassungsschreiben zeigen - und behaupteten, diese Preisanpassungen seien hinfällig. Die Verdächtigen sollen einen seriösen Eindruck gemacht haben. Der Rat der Stadtwerke an die Bürger lautet, niemandem an der Haustür solche Schreiben zu zeigen oder auszuhändigen. Die echten Mitarbeiter der Stadtwerke könnten sich ausweisen; die Preisanpassungen des Energieversorgers hätten sehr wohl ihre Gültigkeit. Im Zweifelsfall sollte die Polizei über den Notruf 110 oder die Stadtwerke unter Telefon 04101/20 30 verständigt werden.