Arbeitskampf bei Norma in Rellingen nach Kompromiss beendet

In den Auseinandersetzungen um die drohende Schließung des Automobilzulieferers Norma mit Betriebsstätten in Rellingen und Norderstedt haben die IG-Metall-Mitglieder der Belegschaft dem Verhandlungsergebnis zwischen Gewerkschaft und Arbeitgeber zugestimmt.

Rellingen. Norma ist eine Tochterfirma des Autoliv-Konzerns. Mit der Annahme ist die drohende Schließung vorerst vom Tisch. In einer Urabstimmung votierten 99,3 Prozent der Arbeitnehmer für Verhandlungen auf Basis des IG-Metall-Sozialtarifvertrags. Damit ist der Arbeitskampf laut der Gewerkschaft beendet.