Verkehrsnachmittag

Schulanfänger trainieren Verkehrssinn in Schenefeld

Seit 1978 organisiert die Stadtverwaltung das Programm

Schenefeld. Am Sonnabend, 27. August, beginnt um 15 Uhr der diesjährige Verkehrsnachmittag der Stadt Schenefeld für Schulanfänger und für Vorschulkinder. Veranstaltungsort ist die Gorch-Fock-Schule Schenefeld, Gorch-Fock-Straße 51-53/ Ecke Schulstraße.

Die Stadt organisiert diesen Verkehrsnachmittag für Eltern und Kinder seit 1978 jährlich zum Schuljahresbeginn. Diese Veranstaltungen haben nach Meinung vieler Besucher einen sehr positiven Eindruck hinterlassen und sind ein wesentlicher Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr für die fünf bis sieben Jahre alten Kinder. Neben spezifischen Informationen durch Vertreter verschiedener Institutionen, auch besonders für die Eltern, können sich auch die Kinder an zahlreichen Aktivitäten beteiligen. So wird zum Beispiel ein Theaterstück aufgeführt, und es besteht die Möglichkeit, bei einer Stadtrundfahrt die Gefahren auf dem Schulweg kennenzulernen. Für den Verkehrsgarten sollten die Kinder selbstverständlich ihren Fahrradhelm mitbringen.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt stellt ihr Löschhäuschen auf und bringt ein Einsatzfahrzeug mit. Ein Verkehrssinntrainer übt mit den Kindern. Für die Teilnahme am Fahrradparcours müssen die Kinder ihren Fahrradhelm mitbringen. Außerdem dürfen sie an einer Tombola und einem Verkehrsquiz teilnehmen.