Kindernachrichten

Schokolade mit Zwiebelgeschmack

Endlich ist es wieder soweit: Zum 41. Mal werden zurzeit die neuesten Naschereien auf der Internationalen Süßigkeitenmesse in Köln vorgestellt.

Gut 1500 Hersteller aus mehr als 70 verschiedenen Ländern, aufgeteilt in sechs große Hallen, wollen ihre bisher größtenteils geheim gehaltenen neuen Süßigkeiten und Versuchungen an den Mann und vor allem an die Kinder bringen. Das Süßwarensortiment reicht von Schokolade und Zuckerwaren über feine Backwaren und Knabberartikel bis hin zu Eis.

Auf der Messe werden wieder viele leckere Neuheiten vorgestellt. Dazu gehören zum Beispiel Oliven-Schokolade, Karamellbonbons mit Salzbutter oder Schafskäse mit Schokolade. Die argentinischen Hersteller präsentieren Alkohol-Pralinen. Außerdem noch: ein halbes Hähnchen sowie ein Handy komplett aus Marzipan, mit Wasabi verfeinerte Erdnüsse, Chips mit dem Geschmack von roter Beere und Karotten, Schokolade mit Zwiebelgeschmack und noch viele andere Kuriositäten.

In einem Jahr vernaschen die Deutschen pro Kopf durchschnittlich etwas mehr als sechs Kilogramm Schokolade und belegen somit nur Platz acht unter den Nationen in Europa, was den Verzehr dieser Leckerei angeht. Vor Deutschland liegen Irland, Dänemark, Österreich, Großbritannien, Belgien, Norwegen und die Spitzenreiter aus der Schweiz, die in einem Jahr mehr als zehn Kilogramm Schokolade pro Person verdrücken.

Leider dürft ihr diese Messe aber nicht besuchen und schon mal die Neuigkeiten probieren. Eintritt haben dort nämlich nur Leute aus der Süßigkeitenbranche.