Pinneberg
Schenefeld

Erneut wurde der Müllcontainer angezündet

Auf dem Garagengelände neben einem Hochhaus an der Lornsenstraße in Schenefeld ist in der Nacht zum Sonntag ein Müllcontainer in Flammen aufgegangen. Die Freiwillige Feuerwehr konnte den zusammengeschmolzenen Behälter schnell löschen. Nach erster Einschätzung der Polizei handelt es sich um Brandstiftung. In den vergangenen Monaten war schon häufig im Umfeld des Hochhauses Feuer gelegt worden. Die Kriminalpolizei hatte deshalb bereits Fahndungsplakate ausgehängt und die Anwohner um Mithilfe gebeten.