Pinneberg
Ursache weiter unklar

Sachverständiger ermittelt nach tödlichem Unfall in Tornesch

Die Ursache des schweren Unfalls von Tornesch, bei dem ein Opel-Fahrer, 70, ums Leben kam und drei weitere - darunter zwei kleine Kinder - verletzt wurden, ist weiter unklar.

Tornesch. Ein Unfallsachverständiger ermittelt. Wie gestern berichtet, war der Opel Corsa an der Ahrenloher Straße frontal mit einem Sattelzug zusammengestoßen. Nach ersten Ermittlungen war der 70-Jährige von der A 23 kommend Richtung Tornesch unterwegs, als sein Wagen auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Versuch des Lkw-Fahrers, über die Bankette auszuweichen, scheiterte. Der 70-Jährige starb am Unfallort, seine Frau, 67, kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die beiden Enkel, fünf und sechs, wurden leicht verletzt.