Pinneberg
Uetersen

Die Abenteuer der "Feuerflüsterin"

Foto: Kuno Klein

Vier Jahre schrieb die 18 Jahre alte Laura Ossenbrüggen aus Uetersen an ihrem ersten Fantasy-Roman

Uetersen. Mit dem Besuch von drei seltsamen Herren an Charlys 16. Geburtstag beginnt für das Mädchen ein wundersames Abenteuer. Es ist zugleich der Beginn des Buches "Die Feuerflüsterin" von der jungen Uetersener Autorin Laura Ossenbrüggen. Der 18-jährigen Gymnasiastin ist es etwas unangenehm, über sich und ihr Buch zu sprechen, doch zugleich ist ihr auch anzumerken, dass sie stolz ist, dass ihr Erstlingswerk bei "Books on Demand" in Norderstedt veröffentlicht wurde.

Laura Ossenbrüggens Romanheldin erlebt Abenteuer in einer Fantasy-Welt

Da die Autorin selbst gern Fantasy-Literatur liest, war es für sie selbstverständlich, dass ihre Heldin Charly ihre Abenteuer in einer Fantasy-Welt erlebt. Sie erfährt an ihrem 16. Geburtstag, dass sie eigentlich das Kind eines Königs aus einer Parallelwelt ist und nur zur ihrer eigenen Sicherheit in nach der Geburt in diese Welt gebracht wurde. Jetzt kehrt sie zurück in ihre eigentliche Welt, wo die Menschen alle irgendeines der Elemente beherrschen können. Doch leider vertragen sich die verschiedenen Gruppen untereinander nicht sehr gut. Bald lernt Charly, dass sie das Feuer beherrschen kann. Sie ist eine "Feuerflüsterin". Und es gilt neue Freunde zu finden und einige Abenteuer zu bestehen.

Angefangen hat Laura Ossenbrüggen ihr Buch bereits im Alter von 14 Jahren. Und im vergangenen Jahr wurde es dann fertig. Immerhin hat das gedruckte Exemplar 495 Seiten. Die ersten Kapitel wurden noch auf einem alten Laptop ihres Vaters geschrieben. Von ihrem Konfirmationsgeld kaufte sich die Autorin dann einen eigenen Laptop, um weiter an ihrem Roman zu schreiben.

Zum 18. Geburtstag gab es das eigene Buch als gedrucktes Exemplar

Vater Michael Ossenbrüggen ist sichtlich stolz auf die Leistung seiner Tochter. "Meine Frau und ich haben die neuen Kapitel immer als erste zum Lesen bekommen", sagt er. Und als das Buch fertig war, stand für ihn fest, dass dieses Projekt mit einem gedruckten und gebundenen Exemplar abgeschlossen werden sollte. Als er bei Tchibo auf einen Gutschein von "Books on Demand" stieß, war für ihn der Fall klar. Heimlich schickte er das Buch ein, ließ einen Freund ein Cover entwerfen. Und als Laura Ossenbrüggen am Heiligabend im vergangenen Jahr ihren 18. Geburtstag feierte, da lag ein druckfrisches Exemplar ihres eigenen Buches auf dem Geschenketisch. "Das war eine ganz große Überraschung", sagt sie und bekommt dabei heute noch leuchtende Augen. Rückblickend sagt Laura Ossenbrüggen: "Heute hätte ich einiges anders geschrieben." Und dem Buch ist stellenweise anzumerken, dass es eine junge Autorin geschrieben hat. Doch das sei dazu gesagt, es mindert nicht den Spaß am Lesen dieser fantasievollen Geschichte, die einen in eine andere Welt entführt. Und die Autorin hat schon ihr zweites Buch in Arbeit. Selbstverständlich handelt es sich auch dabei um eine Fantasy-Geschichte. Doch bis die fertig ist, kann es noch etwas dauern, denn jetzt hat erst einmal das Abitur Vorrang.

"Die Feuerflüsterin" von Laura Ossenbrüggen ist im Norderstedter Verlag "Books on Demand" erschienen und kostet 29,90 Euro. Unter ISBN 978-3—8391-1537-4 kann es in jeder Buchhandlung bestellt werden.