Pinneberg
Elmshorn

14-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 14 Jahre alter Schüler ist am Dienstagmorgen auf seinem Fahrrad bei Rot über die Kreuzung gefahren und von einem Auto angefahren worden. Der Unfall ereignete sich gegen 8.30 Uhr an der Einmündung Steindamm/Hamburger Straße. Der Schüler aus Klein Nordende war auf dem Weg zu seiner Schule und hatte auf dem Radweg auf der für ihn linken Straßenseite die "Badewanne" soeben passiert. Dann wollte er nach Polizeiangaben unvermittelt, und ohne auf den Verkehr zu achten, die Straßen queren und wurde von dem Auto erfasst. Die Autofahrerin, 27, kam mit ihrem Citroen aus Richtung Langelohe und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen. Der 14-Jährige schleuderte auf die Windschutzscheibe und fiel auf die Straße. Er erlitt diverse Prellungen an Kopf und Körper. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.