Pinneberg

Sechsspuriger Ausbau der A 7 Thema der in der Quickborner Politik

Mit dem geplanten sechsspurigen Ausbau der A 7 beschäftigt sich der Quickborner Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt auf seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, 7. Oktober.

Quickborn. Dies wird für betroffene Anlieger eine weitere Möglichkeit sein, sich über dieses Vorhaben und seine Auswirkungen zu informieren, sagt Ausschussvorsitzender Jörn A. Kruse. Die Pläne liegen noch bis zum 27. September im Rathaus zur Einsicht aus. Die Ausschusssitzung beginnt am 7. Oktober um 18.30 Uhr im Rathaus.