Pinneberg

Joachim Rose koordiniert die Integration in Wedel

Joachim Rose (53) ist der neue Koordinator für Integration in Wedel.

Wedel. Seine Stelle ist bei der Volkshochschule angesiedelt, die insbesondere durch die vielen Sprachangebote für eine derartige Aufgabe besonders geeignet ist.

Rose, bislang in der Stadt hauptsächlich bekannt als erfolgreicher Basketball-Trainer beim SC Rist, arbeitet schon seit Jahren unter anderem in der Pinneberger Volkshochschule als Deutschlehrer für Migranten. Beides ist eine gute die Basis dafür, die vielen Akteure der Integrationsarbeit in der Stadt zu koordinieren, Projekte abzustimmen und Kräfte zu bündeln.

Er soll als Ansprechpartner für die Migranten-Organisationen dienen, ein Integrationskonzept für die Stadt miterarbeiten und helfen, die VHS zum Zentrum interkultureller Kommunikation auszubauen.

Knapp 3000 der rund 32 000 Wedeler sind ausländische Staatsbürger, etwa 21 Prozent haben einen Migrations-Hintergrund, das heißt: Sie oder ihre Vorfahren kamen nach 1950 in die Bundesrepublik. "Wir wollen die Integrationsbedingungen weiter verbessern, weil wir wissen, dass eine erfolgreiche Integration für alle Beteiligten einen Gewinn darstellt. Wir verkennen aber auch nicht die Gefahr, die von einer gescheiterten Integration ausgehen kann", sagte Rose. Er legt Wert darauf, zu "bewerten, was jemand macht, und nicht, woher er kommt."

Eine erste größere Aufgabe ist die Organisation des 2. Wedeler Stadtforums zur Integration, das am 25. September stattfinden soll.