Pinneberg
Elmshorn

Dittchenbühne spielt nicht unter freiem Himmel

Es hat schon Tradition, dass die Elmshorner Dittchenbühne an der Hermann-Sudermann-Allee im Sommer ein Open-Air-Stück aufführt. In diesem Jahr soll es das von Dittchenbühnenchef Raimar Neufeldt geschriebene Drama "Wenn die Schwarze Garde kommt" sein. Es ist die Geschichte der Dithmarscher Bauern, die das Heer des dänischen Königs 1500 bei Hemmingstedt besiegten. Wegen erheblicher Umbauarbeiten müssen die Freilichtaufführungen in den Theatersaal verlegt werden. Gespielt wird am 20., 21. und 28. August von 20 Uhr an sowie am 22., 29. August und 3., 4. September von 16 Uhr an. Karten können unter der Rufnummer 04121/897 10 bei der Dittchenbühne bestellt werden.