Pinneberg
Uetersen

Feuer in Pizzawerkstatt war Brandstiftung

Ein Feuer in einer Uetersener Pizzawerkstatt hat sich als Brandstiftung herausgestellt.

Das Feuer in dem Betrieb am Großen Wulfhagen wurde Mittwoch gegen 5.30 Uhr entdeckt. Der Brandherd befand sich in einem Büro und konnte schnell gelöscht werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 5000 Euro. Das Feuer wurde offenbar gelegt, um einen Gelddiebstahl in dem Betrieb zu vertuschen. Im Fokus der Ermittlungen steht ein 37 Jahre alter Mann. Er wurde jedoch nach der Vernehmung entlassen, da kein dringender Tatverdacht besteht.