Pinneberg

Federmanns ziehen vom mobilen Grill ins Einkaufszentrum um

Aus dem Geschäftsleben der Stadt Pinneberg

Pinneberg. Die Kreisstadt wird um einen klassischen Imbiss reicher. Das Team vom "Lavasteingrill", der bislang drei Mal in der Woche auf dem Lindenplatz in der Fußgängerzone steht, hat ab Donnerstag, 15. Juli, eine neue Heimat. Der mobile Imbiss weicht einem Laden im Einkaufszentrum PIZ am Damm.

Die Speisekarte wird erweitert: "Neben unseren Bratwürsten wird es auch gegrillte Hähnchen, Schnitzel mit Bratkartoffeln, Fleischspieße und Folienkartoffeln geben", sagt Petra Federmann, Besitzerin des auffällig roten Imbissanhängers und des neuen Ladens. Außerdem wird jeden Wochentag ein Eintopf gekocht. "Wir wollen die Karte klein halten, dafür aber das, was wir anbieten, richtig gut machen. Mein Mann ist Fleischermeister und weiß ganz genau, was gut ist", verrät Petra Federmann. Deshalb wird alles frisch zubereitet sein "wie man es von damals bei der Großmutter kennt". Und bei Oma hat es stets gut geschmeckt.