Pinneberg
Wedel

Kinder experimentieren mit Solarzellen

Das Kinderlabor im Möller-Technicon wird am Sonnabend, 3. Juli, die Sonnenenergie erforschen. Während der Veranstaltung des Stadtmuseums Wedel unter dem Titel "Vom Sand zur Steckdose" wird gezeigt, wie Licht zu Strom wird und was passiert, wenn Schatten auf die Solarzellen fallen. Stadtmuseumsleiterin Sabine Weiß: "Im Anschluss fertigen die Kinder entweder ein solargetriebenes Windrad oder eine Sonnenblume, die sich je nach Lichteinfall dreht." Anmeldungen für den Forschertag von 14 bis 18 Uhr werden unter der Rufnummer 04103/132 02 entgegen genommen. Die Kosten betragen 17 Euro.