Pinneberg

Vortrag in der Tornescher Schulsternwarte

Der Verein Regionale Volks- und Schulsternwarte in Tornesch lädt am Sonnabend, 19. Juni, zu einem öffentlichen Vortrag in die Klaus-Groth-Schule, Klaus-Groth-Straße, mit dem Titel "Eine Reise durch unser Universum" ein.

Tornesch. Referent des Vortrages, der um 18 Uhr beginnt, ist Bodo Hübner, unterstützt von Vereins-Mitgliedern.

Die "Reise" beginnt auf der Erde, auf dem Weg durchs Sonnensystem passiert der Besucher Planeten, Monde, Asteroiden und Kometen, dann geht es hinein in die Galaxis. "Die Vielfalt an Objekten, die wir in der Galaxis entdecken, ist schier unglaublich", sagt Hübner: Riesige leuchtende Gasnebel, in denen Sterne entstehen, Rote Riesen, Weiße Zwerge, Neutronen-Sterne und Schwarze Löcher - sie alle sind Beleg für die unterschiedlichen Lebenswege der Sterne.

Die Vortragsdauer beträgt etwa zwei Stunden. Bei klarem Himmel besteht anschließend auch die Möglichkeit zur Beobachtung der Sterne. Wer die Sternwarte noch nicht kennt und diese kennen lernen möchte, kann ab 17 Uhr an einer Sternwarten-Führung teilnehmen.