Pinneberg

Die Pinneberger Zeitung sucht die besten WM-Tipper

Die deutschen Fußballer haben schön vorgelegt. Aber können Sie diesen Spielfluss bis ins Endspiel zelebrieren?

Oder dürfen unsere holländischen Freunde endlich am Ende einmal jubeln? Oder gelingt es einem afrikanischen Team den Pokal zu holen?

Wer darauf die richtige Antwort weiß, kann beim Tippspiel der Pinneberger Zeitung wertvolle Preise gewinnen. Erster Preis ist ein Farbfernseher von Sharp (LC 40 LE 810E). Das neue Quattron LCD Panel von Sharp ist zusätzlich mit gelbem Sub-Pixel ausgestattet und ermöglicht dadurch eine exaktere und natürlichere Darstellung von Farben und Farbverläufen. Die 100-Hertz-Technik sorgt für flüssige und ruckelfreie Bilder. Der Mediaplayer und diverse zusätzliche Schnittstellen ermöglichen die Wiedergabe und den Anschluss von einer Vielzahl verschiedener Medien. Der Bildschirm misst diagonal 117 Zentimeter. Aber auch die Kompaktkamera Casio Exilim EX-H15 hat es in sich. Dabei wartet der äußerst handliche Apparat mit einem Zehnfach-Zoom auf, hat einen 14-Megapixel-Sensor an Bord und zeichnet auf Wunsch Filme in HD-Auflösung auf.

Gleich drei patentierte Wettkampfbälle von Puma werden verlost. Der PowerCat 1.10 ist zum ersten Mal in der Geschichte des Sportartikelherstellers nicht genäht, sondern verklebt, was ihn stabiler macht und die Wasseraufnahme verhindert. Zu gewinnen gibt es auch ein Original-Trikot des italienischen Nationalteams, ebenfalls von Puma, sowie drei Geschenkessets der Marke Grip2011 mit Bleistift und Kugelschreiber. Wer mitspielen will, schreibt seinen Tipp, wer die WM gewinnt, auf eine Karte und schickt sie an die Pinneberger Zeitung, Lindenstraße 30, Stichwort WM-Tipp, 25421 Pinneberg. Einsendeschluss ist der 23. Juni, der Tag des dritten Vorrundenspiels der deutschen Mannschaft. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.