Pinneberg

E.on Hanse hat für den sozialen Tag noch Plätze frei

Für den sozialen Tag am 17. Juni hat das Energieversorgungsunternehmen E.on Hanse noch Plätze in seiner Zentrale in Quickborn frei.

Quickborn. Gesucht werden Schüler im Alter von 13 bis 17 Jahren, die für einen Tag einmal die Arbeit eines Betriebes der Energiewirtschaft kennen lernen möchten. Die Arbeit wird mit 50 Euro belohnt, die für einen guten Zweck - Hilfsprojekte auf dem Balkan - gespendet werden. "Mit ihrem Lohn unterstützen die Schüler das Projekt 'Straßenkindern eine Chance' in Albanien'", erläutert Susanne Buhmann von E.on Hanse, bei der sich die Schüler auch bewerben können. Für das Unternehmen stehe aber nicht nur der gute Zweck dieser Aktion im Vordergrund. "Wir sehen das Projekt auch als Möglichkeit, uns den Jugendlichen als interessanter Ausbildungsbetrieb zu präsentieren", sagt Personalvorstand Udo Bottländer.

susanne.buhmann@eon-hanse.com