Pinneberg
Internet

Wissenswertes von Wikipedia bis Facebook in Nordakademie

Benutzen Sie die Online-Enzyklopädie Wikipedia, stellen Sie dort vielleicht selbst Berichtigungen oder Ergänzungen ein?

Elmshorn. Kennen Sie soziale Netzwerke wie Facebook, oder unterhalten Sie dort gar selber ein Profil? Haben Sie schon einmal auf die Internetseite der Bundeskanzlerin geschaut und einen ihrer wöchentlichen Video- oder Audioauftritte angesehen oder gehört? Oder haben Sie gar Angela Merkels Podcast abonniert, sodass er automatisch auf Ihren Computer geladen wird? Dann sind Sie bereits Mitglied des Web 2.0. Wer sich noch nicht so gut mit dem "Mitmachnetz" auskennt, den weiht Professor Bernhard Thalheim vom Institut für Informatik der Kieler Universität in die Geheimnisse der neuen Kommunikationswelt ein. Neben den großen Chancen dieser weiterentwickelten Internettechnik gibt es auch viele Gefahren, wie zum Beispiel Datenmissbrauch. Die Veranstaltung der Elmshorner Sektion der Universitätsgesellschaft Schleswig Holstein findet am Dienstag, 20. April, um 20 Uhr im Audimax der Elmshorner Nordakademie an der Köllner Chaussee statt. (pz)