Pinneberg
Geschichtsatelier stellt sich vor

Erzählcafé im Halstenbeker Rathaus

Die Halstenbeker Gleichstellungsbeauftragte Celia Letzgus lädt zum Erzählcafé ins Rathaus ein. Am Dienstag, 30. März, stellt sich bei Kaffee und Kuchen die Gruppe um das Halstenbeker Geschichtsatelier vor und präsentiert von 16 bis 17.30 Uhr ihre bisherige Arbeit in 25 ausgestellten Frauen-Porträts.

Halstenbek. Die Historikerin Annette Schlapkohl gibt eine Einführung in die gemeinsame Arbeit. Seit März 2009 wird - wie berichtet - an den Biografien von Halstenbekerinnen intensiv geforscht, recherchiert und rekonstruiert. Trotzdem sind auch noch manche Daten und Zusammenhänge ungeklärt.

Ziel ist es, die Frauen in einem geeigneten Rahmen zu präsentieren und mit ihren Tätigkeiten, Berufen, Ehrenämtern oder ihrer Zivilcourage sichtbar zu machen. Wer an der lokalen Geschichte Interesse hat, seine Erinnerungen oder neue Ideen beisteuern möchte, ist herzlich zum Mitmachen eingeladen. Celia Letzgus, ist für weitere Informationen unter der Telefonnummer 04101/491 131 und per E-Mail zu erreichen.

letzgus@halstenbek.de