Pinneberg
Film, der zum Nachdenken anregt

"Der Pfad des friedvollen Kriegers"

Passend zur besinnlichen Weihnachtszeit wird in der Aula der Brücke Elmshorn der Film "Der Pfad des friedvollen Kriegers" gezeigt. Scott Mechlowicz spielt den jungen Mann Dan, der nach sportlichem Erfolg strebt.

Elmshorn. Der Film aus dem Jahr 2006 schildert Dans Weg zu einem neuen Bewusstsein und einer neuen Lebensphilosophie. Er trifft einen wundersamen alten Mann, der sich Sokrates nennt und von Nick Nolte gespielt wird. Sokrates begleitet ihn auf seinem oft schmerzvollen Weg, bis er zu einer befreienden Erkenntnis gelangt und die Wirklichkeit annehmen kann. Über die Verfilmung des Bestsellerromans "Way of the Peaceful Warrior" von Dan Millman sagte Sting: "Peaceful Warrior ist ein wichtiger, ein inspirierender Film und kann Leben verändern."

Der eindrucksvolle Film wird am Freitag, 11. Dezember, um 20 Uhr in der Aula der Brücke Elmshorn, Neue Strasse 7, gezeigt. Der Eintritt ist frei.