Pinneberg
Illustration

"Moorreger Pippi" ist der Star der Schülerzeitung

Lehrer Tobias Führmann ist von den neuen Zeichnungen zu den Pippi-Büchern begeistert. Deshalb schrieb er kurzerhand die Illustratorin Katrin Engelking an und bat sie darum, das Schülerzeitungsprojekt an seiner Moorreger Regionalschule zu unterstützen.

Moorrege. Sie reagierte sofort und versprach, eine Zeichnung zu schicken. Jetzt liegt die Ausgabe mit dem Bild der Illustratorin, die mit zwei Kindern und Mann in Hamburg lebt, vor. Die "Moorreger Pippi" hat fest das aktuelle Rätsel im Griff. Außerdem schlüpfte die junge Frau in die Rolle der Titelfigur, die Astrid Lindgren in den 40er-Jahren erfunden hatte, und stellte sich einem Interview der Jungjournalisten.

"Das war super lieb von Katrin Engelking", freut sich Lehrer Führmann, der das Schülerzeitungsprojekt in Moorrege unter seinen Fittichen hält. Wer bei dem Rätsel mitmacht und die Fragen richtig beantwortet, kann auch etwas gewinnen: Der "Pippi-Verlag" Oetinger fand die Idee, in der Schülerzeitung den 60. Geburtstag der Pippi in Deutschland zu würdigen, ebenfalls gut und spendierte zahlreiche Preise für diejenigen, die sich mit der Geschichte des stärksten Mädchens der Welt gut auskennen.

www.katrin-engelking.de